IGLT 2022

IGLT 2022

Internationale Grünlandtage

Die Internationalen Grünlandtage fanden in diesem Jahr in einer etwas anderen Form statt.
Die Präsentationen zu den diesjährigen Schwerpunktthemen finden Sie ab sofort online.





Grundfutterleistung optimieren
von Christiane Breuer

Ein Teilprojekt des Projektes „Reduzierung der N- und P- Ausscheidungen durch nährstoffangepasste Rationsgestaltung“ ist die Verbesserung der Grundfutterqualität. Bei der Grassilagebereitung ist das oberste Ziel eine mikrobiell einwandfreie, nährstoff- und energiereiche Silage herzustellen, die idealerweise auch noch genügend Struktur enthält. Und davon sollen auch noch ausreichende Mengen geerntet werden. Damit dies gelingt, ist regelmäßiges Nachsäen mit standort- und an die Nutzungsintensität angepassten Sortenmischungen, eine an die Ertragserwartung angepasste Düngung mit N, P, K, S, Mg sowie eine regelmäßige Kalkung unerlässlich. Der krönende Abschluss ist eine verlustarme Ernte und Silierung. Wie die optimale Silagebreitung aussehen kann, haben wir in folgendem Video festgehalten.




Projekt: „Verminderung von Stoffeinträgen aus der Landwirtschaft in Oberflächengewässer."
von Stephan Bell

Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Vestibulum id ligula porta felis euismod semper. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo.




Wasserschutzberatung Rheinland-PfalZ
von Lena Rodenbusch

Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Vestibulum id ligula porta felis euismod semper. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo.




BMEL Experimentierfelder - Experimentierfeld Südwest
von Jannis Menne

Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Vestibulum id ligula porta felis euismod semper. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo.



Top